Inhalt

Littering in Schönenwerd

Littering ist das achtlose Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfällen im öffentlichen Raum. Dazu zählen Kaugummis, Zeitungen, Essensreste, Getränkeflaschen, Zigarettenstummel und vieles mehr. Littering kommt in allen Bevölkerungsschichten und Altersklassen vor.

Die Umwelt- und Gesundheitskommission sowie weitere Partner engagieren sich im Bereich «sauberes Schönenwerd» und setzen diverse Projekte um:

Abfallkonzept Umwelt- und Gesundheitskommission

siehe unten angehängtes PDF-Dokument.

Bürgergemeine Schönenwerd

Die Bürgergemeinde Schönenwerd engagiert sich jeden Frühling mit der "Waldputzete" gegen Littering im Wald. So konnten im März 2019 insgesamt 280 kg Litteringabfälle entsorgt werden!

Alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sowie Naturfreunde sind jeweils herzlich eingeladen mitzumachen. Helferinnen und Helfer werden stets nach der Arbeit mit einem feinen Znüni oder Zmittag belohnt. Nähere Informationen finden Sie unter www.bg-schoenenwerd.ch.

Öisi Aare

Verschiedene Gemeinden stehen hinter der Kampagne «Öisi Aare» und stellen Informationstafeln und Abfallfässer entlang der Aare auf. Das Ziel ist, das Miteinander von Mensch und Natur in diesem Raum zu gewährleisten. Dabei spielt die korrekte Beseitigung der Abfälle eine wesentliche Rolle.

Schulen

Auch an Schulen werden diverse Fötzelaktionen durchgeführt, um die Schülerinnen und Schüler zum Thema Littering zu sensibilisieren.

Werkhof

Unser Werkhof ist regelmässig im Einsatz, um an exponierten Gebieten darauf zu achten, dass nicht zu lange Littering-Abfälle herumliegen. Denn bleibt der Abfall liegen, animiert er zu weiterem Littering.

Litteringkonzept.pdf (PDF, 4.08 MB)