Inhalt

Revision der Ortsplanung Schönenwerd

1. März 2021

Einwohnergemeinde Schönenwerd

Öffentliche Auflage

Revision der Ortsplanung Schönenwerd

 

Gestützt auf § 15 ff. des kantonalen Planungs- und Baugesetzes vom 3. Dezember 1978 sowie den Beschluss des Gemeinderates vom 24. Februar 2020 werden die nachfolgend aufgeführten Nutzungspläne und Reglemente während 30 Tagen öffentlich aufgelegt:

  • Bauzonenplan (1:2’000)
  • Gesamtplan (1:4’000)
  • Erschliessungspläne mit Baulinien und Strassenklassierung Ortsteile Nord / Süd / Ost / West (1:1’000)
  • Zonenreglement

 

Folgende rechtsgültigen Gestaltungs- und Erschliessungspläne werden aufgehoben:

  • Gestaltungsplan mit SBV Weiermatt (RRB 2013/2241)
  • Gestaltungsplan Probstmatt (RRB 2007/192)
  • Gestaltungs- und Erschliessungsplan mit SBV Tannheim (RRB 2005/863)
  • Gestaltungsplan Allmendstrase mit SBV (RRB 1999/128) und Gestaltungs- und Erschliessungsplan mit SBV Allmendstrasse (RRB 2004/1258)
  • Gestaltungsplan Staffeleggstrasse mit SBV (RRB 1992/3248)
  • Gestaltungsplan Hechtenweg mit SBV (RRB 1990/3314) und Gestaltungsplan Hechtenweg (RRB 1998/1390)
  • Gestaltungsplan Bahnstrasse/Bändelistr. Gewerbezentrum Balimo AG (RRB Nr. 1990/4336)
  • Änderung spezieller Überbauungsplan Lochmatt (RRB 1984/1864) und spezieller Überbauungsplan Lochmatt (RRB 1976/3886)
  • Gestaltungsplan Lochmatt (RRB 1980/5316)
  • Spezieller Bebauungsplan Kernzone I (RRB 1977/6163)
  • Spezieller Bebauungsplan Villenstr.-C.F. Bally Str. (RRB 1973/2388)

 

Orientierend können zudem eingesehen werden:

(gegen diese Unterlagen können keine Einsprachen eingereicht werden)

  • Raumplanungsbericht
  • Bauentwicklung 2003 bis 2018 (1:2’000)
  • Baulandreserven Juni 2018 und Baulandreserven nach der Ortsplanung (1:2’000)
  • Plan der Änderungen (1:2'000)
  • Siedlungsentwicklung nach Innen: Analyseplan und Plan Ausbaugrad (1:2000)
  • Räumliches Leitbild Schönenwerd 2018 mit Erläuterungsbericht und Plänen
  • Quartieranalyse Schönenwerd
  • Mobilitätsplan (1:4000)
  • Strassenklassierungsplan (1:2000)
  • Naturinventar und –konzept (Bericht und Plan)
  • Waldfeststellungspläne (Übersichtplan und Detailpläne)
  • §32 Spezialzone Kosthaus und §50 Vorschriften zum Kosthaus sind nicht Gegenstand der vorliegenden Auflage, da sie bereits mit dem Gestaltungsplan Kosthaus publiziert wurden

 

Auflagezeit:        vom 1. März 2021 bis 30. März 2021

                          während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten, Anmeldepflicht (siehe unten)

Auflageorte:

Gesamtdossier Ortsplanungsrevision Schönenwerd:

Gemeinderatssaal, Oltnerstrasse 3, Gemeindehaus Krone, 5012 Schönenwerd (während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten; bitte beachten Sie die Hinweise zu den Corona-Massnahmen weiter unten)

 

Während der Auflagefrist kann jedermann, der durch die vorgenannte Planung berührt ist und an deren Inhalt ein schutzwürdiges Interesse hat, Einsprache erheben. Die Einsprache ist schriftlich zu begründen und hat einen Antrag zu enthalten (§ 16 Abs. 1 PBG).

Die Unterlagen waren ab Montag, 1. März 2021 aufgeschaltet und konnten gleichzeitig auf der Gemeindeverwaltung eingesehen werden. 

Je nach Betreff sind die Einsprachen an folgende Behörden zu richten:

Gesamtdossier Ortsplanung Schönenwerd:
Gemeinderat Schönenwerd, Oltnerstrasse 7, 5012 Schönenwerd

 

Festgestellte Waldgrenze (Genehmigungsinhalt Erschliessungspläne mit Baulinien) und Strassenklassierung: Volkswirtschaftsdepartement des Kantons Solothurn, Rathaus / Barfüssergasse 14, 4509 Solothurn

 

 

Hinweis zur Besichtigung der Akten im Kontext der Corona-Pandemie:

Die Auflageakten können während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung Schönenwerd besichtigt werden. Es gelten die jeweils aktuellen Schutzmassnahmen. Damit diese vor Ort eingehalten werden können, bitten wir Sie vorgängig um telefonische oder schriftliche Anmeldung. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass sämtliche Unterlagen während der ganzen Auflagezeit ebenfalls auf der Homepage der Gemeinde (www.schoenenwerd.ch) aufgeschaltet sind und auch dort eingesehen werden können.

 

Hinweis zur Stellung der aktuell rechtsgültigen Ortsplanung:

Ab der öffentlichen Auflage der Ortsplanung werden bei Baubewilligungen sowohl die rechtsgültigen als auch die neuen Nutzungspläne und Reglemente berücksichtigt (§ 15 Abs. 2 PBG). Nach Rechtskraft der neuen Ortsplanung wird ein Baugesuch ausschliesslich nach dieser neuen Ortsplanung beurteilt.

 

Der Gemeinderat Schönenwerd