Willkommen auf der Website der Gemeinde Schönenwerd



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Gemeinderatssitzungen vom Juni 2017

Validierung der Gemeinderatssitzung und Ressortverteilung
Im Juni 2017 hat der Rat die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai 2017 validiert. Ebenfalls konnten die Ressorts erfolgreich verteilt werden.

Am 22. August 2017 steht dann im Mittelpunkt der ersten Gemeinderatssitzung der neuen Amtsperiode 2017/21: „Ich gelobe, Verfassung und Gesetze zu beachten, meine Amtspflichten nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen, alles zu tun, was das Wohl unseres Staatswesens fördert und alles zu unterlassen, was ihm schadet“.

RessortRessortleiterStellvertreter Ressortleiter
Bau/Planung/WerkeFürst WalterBrons Johannes
BildungChou Han-LinZollinger Jolanda
EntwicklungHodel PeterFürst Walter
FinanzenKeller BeatHodel Peter
Jugend Kultur Freizeit SportBrons JohannesKeller Beat
Sicherheit/UmweltZollinger JolandaShah Charlotte
SozialesShah CharlotteChou Han-Lin


Anlässlich der Gemeinderatssitzung vom 22. August 2017 wird die obengenannte Ressortverteilung bestätigt sowie die Legislaturplanung 2017/21 verabschiedet.

Neue Sachbearbeiterin Finanzverwaltung
Am 1. August 2017 tritt Frau Dzeneta Ljevakovic ihre Stelle als Sachbearbeiterin in der Finanzverwaltung an. Frau Ljevakovic, geb. 20.10.1993, ist in Aarburg wohnhaft.

Frau Ljevakovic arbeitet bis Ende September 2017 in einem 50%-Pensum. Ab 1. Oktober 2017 wird das Pensum auf 100% erhöht.

Der Gemeinderat und die Angestellten der Gemeindeverwaltung Schönenwerd heissen Frau Ljevakovic bereits heute herzlich willkommen im Gemeindeteam und wünschen ihr viel Befriedigung im neuen Arbeitsumfeld.

Erinnerungen an Paul Hubschmid
Am 20. Juli 2017 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag des grossen Schweizer Film- und Theaterschauspielers Paul Hubschmid.

Paul Hubschmid wuchs mit seinen jüngeren Geschwistern Fritz und Alice bei seinen Eltern in einer Bally-Werkswohnung an der Tiergartenstrasse in Schönenwerd auf. Ivan Bally, der Arbeitgeber seines Vaters, ermöglichte ihm mit einem Stipendium den Besuch des Max Reinhardt Seminars in Wien, das er 1937 absolvierte. Anschliessend gab Hubschmid sein Bühnendebüt am dortigen Deutschen Volkstheater.

Die Titelrolle im Schweizer Film „Füsilier Wipf“ machte ihn 1938 in der Heimat schlagartig bekannt. Es folgten „Die missbrauchten Liebesbriefe“ nach der gleichnamigen Novelle von Gottfried Keller. Diese Filme machten ihn zum Publikumsliebling. In seiner grossen Schauspielerkarriere wirkte er in über 100 Produktionen in Europa und den USA mit. Seine Partnerinnen waren dabei u.a. Marika Rökk, Lilo Pulver, Lilli Palmer und Catherine Deneuve. Darüber hinaus arbeitete Hubschmid als Darsteller und Sänger in Musicals. So gab er in über 2000 Vorstellungen in Berlin, Wien, München und Hamburg den „Professor Higgins“ in der deutschen Erstaufführung von „My Fair Lady“. Seine letzte TV-Rolle spielte Paul Hubschmid in der ARD-Serie Jolly Joker.

Im Rahmen der 1200 Jahrfeier Schönenwerd – Gretzenbach wurde das Festspiel „Zeiten und Gestalten“ aufgeführt. Dabei führte Paul Hubschmid als Sprecher durch die verschiedenen Szenen.
Paul Hubschmid starb am 1. Januar 2002 in Berlin.



27.06.2017/Mirela Todorovic

Dokument Foto_Gemeinderat_neue_Amtsperiode_und_Ljevakovic_Dzeneta.pdf (pdf, 293.0 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Juli 2017